Benötigen Sie Hilfe?

Was ist ein Farming Pool?

Aktualisiert am Fr, 7 Jun, 2024 um 3:22 NACHMITTAGS

Was ist ein Farming Pool?

Ein Farming Pool ist eine Funktion, mit der eine Exchange ihren Nutzern eine bestimmte Menge an Token zur Verfügung stellt, um sie gleichmäßig als Belohnung unter allen zu verteilen, die daran teilnehmen.

Wie funktioniert ein Farming Pool?

Ein klassisches Beispiel für die Funktionsweise eines Farming Pools wäre folgendes: Die Exchange oder das Projekt (zentralisiert oder dezentralisiert) würde eine prozentuale Belohnung ausschütten, indem sie die Menge ihrer eigenen Token, die der Nutzer hält, durch die Gesamtmenge der Token teilt, die derzeit im Farming Pool gesperrt sind.  Ein anderes häufiges Beispiel wäre die Anwendung eines festen Prozentsatzes, unabhängig vom Finanzrahmen oder dem zu verteilenden Festbetrag, was diese Typologie risikoreicher macht, da es keine Kontrolle über die Verwässerung des Token-Wertes oder die Inflation gibt, die auf den Token angewendet würde.

Das Verfahren besteht darin, dass eine bestimmte Anzahl von Token zugewiesen wird, die auf die einzelnen Übertragungen verteilt werden, wobei die Sperrung proportional erfolgt. Auf der Grundlage dieses Verhältnisses der zu verteilenden Token und der Anzahl der Token, die jeder Einheit übertragener und gesperrter Token entspricht, kann die äquivalente jährliche Belohnung (APR) abgeleitet werden und in Kenntnis der Häufigkeit der Verteilung der Belohnungen auch ihr jährlicher Verteilungsprozentsatz (APY). 

Bei dieser Berechnung handelt es sich um eine Schätzung dessen, was jeder Nutzer erhalten würde, wenn die Bedingungen, die die Verteilung der Token beeinflussen, wie die Anzahl der zu verteilenden Token und die Anzahl der insgesamt übertragenen und gesperrten Token, unverändert bleiben. Außerdem wird diese Berechnung jede Minute aktualisiert.

Zusätzlich kann ein Modifikator auf den APY angewandt werden, der je nach Level des Nutzers berechnet wird, wodurch sich der Prozentsatz für den Transfer und die Sperrung erhöhen kann. Die Belohnungen, die Nutzer erhalten, die eigene Token auf der Plattform speichern, basieren auf der oben genannten Berechnung. Diese Berechnung erfolgt ebenfalls minütlich und wird täglich geliefert.

Die Sicherheit der Farming Pools bei Bit2Me Earn

Im Fall von Bit2Me Earn verfügt der Farming Pool über eine zusätzliche Sicherheitsebene, da er dank der Vereinbarung mit Ledger Enterprise immer in gesicherten Cold Wallets gespeichert wird. Diese Technologie verwendet eine Kombination aus Hardware, Firmware und Software, die der Technologie von Bit2Me eine neue Sicherheitsebene hinzufügt und gleichzeitig jede Möglichkeit eines "Man-in-the-Middle"-Angriffs ausschließt, eine Art von Bedrohung, bei der sich der Angreifer völlig unbemerkt zwischen das Ziel und die Quelle stellt, um das, was zwischen ihnen passiert, abzufangen. 

Darüber hinaus hat Bit2Me vor kurzem die ISO 27001-Zertifizierung erhalten, die für den Schutz der wichtigsten Vermögenswerte eines Unternehmens, der Kunden- und Mitarbeiterdaten, des Firmenimages und aller Arten von privaten Informationen von entscheidender Bedeutung ist.


War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.